top of page

Wasserspielplätze in Frankfurt und Umgebung

Aktualisiert: 29. Nov. 2023

Ausflugsziele Frankfurt und Umgebung mit Kindern zu den Wasserspielplätzen

Oft stehe ich da und frage mich was ich mit meinen Kindern an heißen Sommertagen unternehmen kann. Frankfurt ist sehr grün, aber die Stadt hat (wie jede andere Stadt) auch viel Asphalt. Es gibt einige Spielplätze, die den Kindern mit Ihren Wasserspielen eine nette Abkühlung bieten. Hier sind unsere Favourites:


Wasserspielplatz Niddapark Frankfurt am Main

Hier spritzt es aus den Fontänen, die Reihenfolge wechselt immer und die Kinder, können hier wunderbar toben und sich abkühlen. Praktisch ist, dass sich genau nebenan, der Abenteuerspielplatz befindet.

Toiletten gibt es hier auch. Allerdings wird hier den Kindern nicht viel Schatten geboten, daher empfehle ich UV Kleidund und Mützen. Die Spielplätze befinden sich in der Buga, die wirklich weiläufig ist. Hier kann man super Fahrradfahern üben oder spazieren gehen.




Wasserspielplatz Louisa Sachsenhausen Frankfur am Main

Ich würde fast sagen, dass Louisa auf jeden Fall zu unseren Top drei Wasserspielplätzen in Frankfurt gehört. Auch hier gibt es Fontänen, aus denen ein abwechslungsreiches Wasserspiel geschossen kommt. Anders als im Niddapark wird hier auf einem etwas weicherem blauen Bodern getobt und nicht auf Stein. Das Verletzungsrisiko ist hier nicht so hoch wie im Niddapark. Leider ist auch hier das Wasserspiel nicht beschattet. Der Wasserspielplatz ist umgeben von einem Spielplatz im Grünen, mit allem was man braucht für klein und groß. Am Kiosk kann man sich eine Erfrischung holen und auf den Strandstühlen ein kurzes Päuschen machen. Wer picknicken will findet hier auf einen der Tische und Bänke platz. Ich finde es immer praktisch, wenn ein Spielplatz auch Tische beinhaltet, denn auf dem Boden wird es doch irgendwann etwas ungemütlich.

Der Park an sich bietet durch seine Bäume einige Schattenplätze. Toiletten gibt es hier auch. Kleine Info um 18 Uhr war das Wasserspiel bereits aus, als wir kamen. Es ist imemr ratsam nach den Öffnungszeiten zu schauen, ich verlinke das hier am Ende des Artikels.




Wasserspieplatz Günthersburgpark Frankfurt am Main

Das Wasserspiel am Günthersburgpark hat im Gegensatz zu vielen anderen Spileplätzen eine Rutsche. Hier kommt das Wasser in verschiedenen Formen aus Steinen geschossen. Aber Achtung das Wasserspiel ist momentan geschlossen. Ich vermute, dass es 2023 nicht in Betrieb genommen wird. Vielleicht ist dann ja der Spieplatz im Park was für euch. Das neue Häuschen, welches vor kurzem erst gebaut wurde, bereitet unseren beiden kleinen 2 und 4 viel Spaß. Es befindet sich im Sand und ist an einigen Teilen mit Segeln beschattet. Der Parkt hat neuerdings ein integratives Karussell für Rollstuhlfahrerinnen. Hier finden alle Altersklassen was zu tun, neben Babyschaukel und Babyhaus gibt es hier auch einen Boltz- und Basketballplatz. Wir hatten an einem Abend Glück, denn am Café gab es eine Livemusk Veranstaltung. Toiletten sind hier auch vorhanden.

Im Günthersburgpark etwas abseits vom Spielplatz findet jedes Jahr das Stoffel Festival vom Stahlburg Theater statt. Ihr könnt euch in der Zeit mindestens zwei Vorstellungen mit Theater, Tanz, Kabarett und Live Musik anschauen.


Wasserspiel im Holzhausenpark Frankfurt am Main

Der Holzhausenpark ist unser Standardspielplatz, da wir dort in der Nähe wohnen. Hier gibt es eine Wasserpumpe, wo fleißig gepumpt werden kann, um Staudämme zu bauen. Erst seit kurzem steht über dem Wasserspiel ein Sonnenschirm, sodass der Wasserspielbereich beschattet ist.

Der Holzhausenpark ist weitläufig und insgesamt ein schöner Spielplatz für klein und groß. Hier finden auch oft Sportveranstaltungen statt an, die man sich ranhängen kann. Im Schlösschen gibt es eine Kinderbibliothek, die jeden Dienstag ab 15 Uhr geöffnet hat. Obwohl ich diesen Spielplätze liebe, kommen wir an sehr heißen Tagen nicht so gerne, da hier einfach zu wenig Schatten ist. Aber alle Spielgeräte und insgesamt das Spielangebot ist top hier. Und wer nur auf der Wiese liegen möchte, der findet unter den zahlreichen Bäumen auf jeden Fall Schatten. Das Café ist sehr nett und lädt zum Weinchen ein. Toiletten sind vorhanden, aber leider musste ich feststellen, dass sie oft außer Betrieb waren.


Wasserspielplatz Palmengarten

Der Palmengarten ist an sich immer einen Besuch wert. Ein schöner grüner Ort mit tropischen Gewächshäusern. Die Kleinen kommen auch nicht zu kurz neben dem Wasserspielplatz wo es Fontänen gibt, ist auch ein Spielplatz gelegen, der zum Klettern und Schaukeln einlädt. Kleiner Tipp für den Herbst, dort gibt es einen Esskastanienbaum, die Kastanien kann man sammeln und zu Hause im Ofen zubereiten. Der Eintritt für Erwachsene kostet sieben Euro und für Kinder ab sechs Jahren zwei Euro.



Wasserspielplatz Mainufer Frankfurt am Main

Der Spielplatz am Mainufer ist wirklich süß. Mit der Wasserpumpe kann man ein kleines Wasserrad ansteuern, das sich dann dreht. Das Wasserspiel ist teilweise beschattet und süß gemacht. Gleich anliegend ist der Spielplatz mit einem Schiffsklettergerüst und Steuerrad und ein Feuerwagen, in das man einsteigen kann. Eine Tischtennisplatte, Rutschen und Schaukeln sowohl für Babys als auch für die Großen sind vorhanden. Ich finde den Spielplatz am Mainufer wirklich schön. Man hat einen schönen Blick auf dein Main und auf die Nizzapromenade.




Wasserspielplatz Lohrberg

Der Lohrberg ist ein super Ort zum Abkühlen, da es dort generell ein bis zwei Grad kälter ist.

Für die Kinder steht ein Pool bereit, der von Mitte Mai bis Mitte September ständig in Betrieb ist.

Angrenzend findet ihr einen kleinen Spielplatz, der aber meiner Meinung nach nicht so toll ist, aber okay. Nur ein paar Meter weiter im Main Äppel Haus Streuobstzentrum können die Kinder leckeren Naturtrüben Apfelsaft trinken, Apfelbäume und Hühner anschauen. Ein kleines Häuschen zum Spielen gibt es auch dort.


Wasserspielplatz Schwanheim Frankfurt am Main

Das letzte mal, dass ich in Schwanheim war, war Winter, aber ich war damals schon so begeistert von dem Spielplatz. Die Wasserspiele waren aus, aber auch da, gab es eine Riesenwasserrutsche und einen Riesenwasserspielbereich. Leider war dieser nicht beschattet, also muss man wieder an die lange UV Kleidung denken. Das Wasserspiel ist umgeben, von einem richtig schönen Spielplatz, der das ganze Programm für die ganz kleinen und größeren Kinder abdeckt. Dadurch, dass der Spielplatz sich im Wald befindet, gibt es viele Schattenplätze. Hier gibt es ein Dinosaurierhäuschen mit Klettergerüst, Hängebrücken, Hängeschaukeln, Karussells und vieles mehr. Toiletten sind vorhanden.


Wasserspiel Traktorspielplatz Eschborn

Der Traktorspielplatz in Eschborn (indem ein echter alter Traktor steht) ist in zwei Bereiche unterteilt. Einmal für die Kleinen und die Größeren. Der Kleinkinderbereich ist umzäunt, dort findet ihr auch ein Wasserspiel, mit dem Staudämme bauen kann. Da wir im Winter da waren, weiß ich leider nicht, ob die Bäume Schatten gespendet haben. Aber der Spielplatz an sich ist wirklich schön: ausgestattet mit einer Seilbahn, einem Boltzplatz, ein Klettergerüst für Babys und eins für die Größeren mit einem kleinen Aufzug drin. Der Spielplatz liegt im Grünen und ist sehr weitläufig. Bänke, Tische und Toiletten sind vorhanden.


Waldspielpark Tannenwald Neu Isenburg

Ähnlich wie im Niddapark gibt es hier Fontänen, die Wasser spritzen. Das Wasserspiel ändert sich konstant und die Kinder können durch die Fontänen laufen. Das Spiel ist nicht beschattet, also wieder an Mütze und UV Kleidung denken. Anliegend im Wald gibt es einen kleinen Spielplatz mit Rutsche, Schaukel und Sandkasten. Die Mehrkindschaukeln, wo ungefähr jeweils fünf Kinder drauf passen waren das Highlight. Hier gibt es einen kleinen Kiosk und Toiletten. Nachdem Spielplatzbesuch empfehle ich einen Restaurantbesuch im Frankfurter Haus oder in der Oberschweinstiege (mit Spielplatz, aber etwas abseits von der Terasse), da diese beiden Restaurants einen schönen Außenbereich haben und auf dem Weg liegen, wenn ihr wieder nach Frankfurt fahrt.



Hafeninsel Offenbach

Wer Lust hast bei Schönwetter einen Fahrradausflug zu machen, dem empfehle ich als Ziel den Hafenspielplatz in Offenbach. Die Route aus Frankfurt geht größteneils am Main entlang. Der Spielplatz hat diverse Wasserpumpen, die bespielt werden können. Gleich daneben gibt es ein großes Klettergerüst und Schaukeln. Der Spielplatz ist klein gehalten, aber schön. Jedoch würde ich ihn nicht empfehle, wenn es sehr heiß ist, da es kaum Schattenplätze gibt. Auf dem Rückweg kann man schön auf der Terasse der Gerbermühle oder Borussia speisen. In der Gerbermühle gibt es sogar einen kleinen Spielbereich für die Kids.



Auf folgener Seite kann man sich über die Öffnungszeiten der Spielplätze informieren:






17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page